Was ist die HAWtech?

In der Hochschulallianz HAWtech haben sich sechs in den MINT-Fächern führende Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) zusammengeschlossen. Sie eint die Überzeugung, dass exzellente Lehre und angewandte Forschung und Entwicklung von großer Bedeutung sind, um innovative Produkte und Verfahren am Wirtschaftsstandort Deutschland erfolgreich auf den Weg zu bringen. Gemeinsames Ziel ist es, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen als Motor der wirtschaftlichen Stärke in regionalen Netzwerken zu stärken, und zwar durch wissenschaftliche praxisorientierte Bildung von hervorragenden Ingenieur/-innen und durch gemeinsame Forschung und Entwicklung im Innovationsprozess. Um dies zu erreichen, arbeiten die Verbundshochschulen in Lehre, Forschung und Verwaltung eng zusammen. Die HAWtech setzt sich darüber hinaus für eine verstärkte Förderung der Forschung an Fachhochschulen/Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ein.

Die Ziele

Studium & Internationales

Die Hochschulen der HAWtech bieten Studierenden erstklassige, innovative und vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten.

mehr Infos

Arbeitskreise

Die HAWtech ist eine HochschulAllianz, die sich mit strategischen Fragen der Hochschulentwicklung im nationalen und internationalen Kontext befasst.

mehr Infos

Leuchtturmprojekte der Verbundhochschulen

Die HAWtech beschäftigt sich mit Themen über die Fortführung und operativen Umsetzung.

mehr Infos

Pressemeldungen der Verbundhochschulen

Pressemitteilung der HAWtech intern

Zweite Auswahlrunde des Professorinnenprogramms III: 2 HAWtech-Hochschulen erfolgreich

Zur Verwirklichung von Chancengerechtigkeit an Hochschulen und zur Erhöhung des Anteils von Wissenschaftlerinnen an Professuren haben Bund und Länder 2008 das Professorinnenprogramm aufgelegt. Das Programmvolumen der dritten Phase haben Bund und Länder auf 200 Mio. Euro erhöht. Dabei waren 50 weitere Hochschulen erfolgreich, davon 2 Hochschulen des HAWtech-Verbundes: die Hochschule Darmstadt und...

mehr Infos
Pressemitteilung der HAWtech internHochschule Karlsruhe

Studentisches Team „ecosail Karlsruhe“ mit optimiertem Segelboot erneut erfolgreich

Das Team der Hochschule Karlsruhe hat mit einem selbstgefertigten Segelboot aus nachhaltigen Materialien in neuartiger Leichtbaukonstruktion zwei gute Platzierungen beim diesjährigen „1001VELAcup 2019“ in Italien erreicht.

mehr Infos
Pressemitteilung der HAWtech internFH Aachen

10 Millionen Euro: FH Aachen errichtet Zentrum für Holzbauforschung in der Eifel

Gisela Walsken überbrachte jetzt den Förderbescheid für das Aachener Zentrum für Holzbauforschung, das die FH Aachen in Simmerath errichten wird.

mehr Infos
Pressemitteilung der Hochschule Karlsruhe

Sensationeller Sieg in Spanien

Das Team High Speed Karlsruhe der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft gewinnt in einem harten Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Universität Valencia die Formula Student in Spanien

mehr Infos