Was ist die HAWtech?

In der Hochschulallianz HAWtech haben sich sechs in den MINT-Fächern führende Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) zusammengeschlossen. Sie eint die Überzeugung, dass exzellente Lehre und angewandte Forschung und Entwicklung von großer Bedeutung sind, um innovative Produkte und Verfahren am Wirtschaftsstandort Deutschland erfolgreich auf den Weg zu bringen. Gemeinsames Ziel ist es, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen als Motor der wirtschaftlichen Stärke in regionalen Netzwerken zu stärken, und zwar durch wissenschaftliche praxisorientierte Bildung von hervorragenden Ingenieur/-innen und durch gemeinsame Forschung und Entwicklung im Innovationsprozess. Um dies zu erreichen, arbeiten die Verbundshochschulen in Lehre, Forschung und Verwaltung eng zusammen. Die HAWtech setzt sich darüber hinaus für eine verstärkte Förderung der Forschung an Fachhochschulen/Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ein.

Die Ziele

Pressemeldungen der Verbundhochschulen

Pressemitteilung der HTW Dresden HTW Berlin Hochschule Karlsruhe

HAWtech-Hochschulen erfolgreich bei Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“

Im Rahmen der zweiten Förderrunde der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ punkten die HAWtech-Hochschulen Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin), Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) und die Hochschule Karlsruhe. 

mehr Infos
Pressemitteilung der

HAWtech-Hochschulen glänzen im Ranking der Wirtschaftswoche erneut durch Top-Platzierungen

Dies zeigen die sehr guten Platzierungen des jährlich vom Magazin „Wirtschaftswoche“ vorgelegten Hochschulranking (Ausgabe Nr. 17 vom 22. April 2022). Wie auch in den vergangenen Jahren belegen Hochschulen der HAWtech in den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik sowie Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurswesen die besten Plätze.

 

mehr Infos
Pressemitteilung der HTW Berlin

Unterstützung in einem Netzwerk für ukrainische, geflüchtete Studierende

Viele Menschen engagieren sich in diesen Tagen für die Ukraine. Die HTW Berlin engagiert sich mit zahlreichen weiteren Hochschulen und Universitäten in einem Hilfsnetzwerk, um

Verbindungen zwischen Forschenden, Lehrenden und Studierenden zu schaffen und Geflüchteten aus der Ukraine in Deutschland vor Ort zu helfen.

mehr Infos
Pressemitteilung der FH Aachen

Live-Event „Ask an Astronaut“: Wie schläft es sich im All, Herr Maurer?

Grüße aus dem All: Auf 15 ausgewählte Schülerinnen und Schüler sowie Studierende der FH Aachen wartete ein ganz besonderer Gesprächspartner am anderen Ende der Leitung. Bei der Veranstaltung „Ask an Astronaut“ hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die einzigartige Möglichkeit, ihre Fragen an einen echten Astronauten zu richten: Dr. Matthias Maurer. Er umkreist seit November 2021 in der…

mehr Infos