Was ist die HAWtech?

In der Hochschulallianz HAWtech haben sich sechs in den MINT-Fächern führende Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) zusammengeschlossen. Sie eint die Überzeugung, dass exzellente Lehre und angewandte Forschung und Entwicklung von großer Bedeutung sind, um innovative Produkte und Verfahren am Wirtschaftsstandort Deutschland erfolgreich auf den Weg zu bringen. Gemeinsames Ziel ist es, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen als Motor der wirtschaftlichen Stärke in regionalen Netzwerken zu stärken, und zwar durch wissenschaftliche praxisorientierte Bildung von hervorragenden Ingenieur/-innen und durch gemeinsame Forschung und Entwicklung im Innovationsprozess. Um dies zu erreichen, arbeiten die Verbundshochschulen in Lehre, Forschung und Verwaltung eng zusammen. Die HAWtech setzt sich darüber hinaus für eine verstärkte Förderung der Forschung an Fachhochschulen/Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ein.

Die Ziele

Pressemeldungen der Verbundhochschulen

Pressemitteilung der Hochschule Karlsruhe

MINTchallenge 2020 - Top 10 Best-Practice-Projekte

Hochschule Karlsruhe erhält vom Stifterverband für die Wissenschaft die Auszeichnung "MINTdigital - Mit Abstand am besten studieren" für digitale Lehr- und Lernformate

 

mehr Infos
Pressemitteilung der Hochschule Esslingen

Forschung zum Thema Windkraft

Prof. Dr. Hermann Knaus erhält zwei Auszeichnungen für seine wissenschaftliche Arbeit

mehr Infos
Pressemitteilung der HAWtech intern

Schulen öffnen - außerschulische Initiativen stärken

KERNFORDERUNGEN 2020 DES NATIONALEN MINT FORUMS

Berlin, 09. Juni 2020 – Schulen brauchen in den MINT-Fächern eine curricular verankerte Zusammenarbeit mit außerschulischen Lernorten, um über die aktuelle Krise hinaus zukunftsfest zu werden. Dazu gehört eine Stärkung regionaler Strukturen durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Bund, Ländern und Kommunen. Weiterhin sind tragfähige Konzepte für...

mehr Infos
Pressemitteilung der HAWtech internHochschule Karlsruhe

Auftakt zur neuen Webinar-Reihe Roadshow Radverkehr

03.06.2020: Mit dem Webinar „Radverkehr studieren – ein Studium, das Wirkung erzielt“ starten die Hochschulen Karlsruhe, RheinMain, Ostfalia, die Frankfurt University of Applied Sciences sowie die Universität Kassel am Weltfahrradtag eine gemeinsame Veranstaltungsreihe zum Radverkehr.

 

mehr Infos