Willkommen beim Arbeitskreis Gründung

Der Arbeitskreis Gründung der HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaftentreibt die Gründungssensibilisierung innerhalb und außerhalb der Hochschulen mit besonderem Augenmerk auf Studierende, Absolvent/innen, wissenschaftliche Mitarbeiter/innen  und Professor/innen, voran.

Ergänzend soll die Befähigung, unternehmerisch zu denken (Intra-/Entrepreneurial Mindset) und zu handeln, in der Lehre aller Fachbereiche / Fakultäten sowie in der Weiterbildung verankert werden. Ziel ist es die Gründungen aus den einzelnen Hochschulen voranzutreiben und zu unterstützen.

Der Arbeitskreis Gründung hat sich folgende Ziele definiert:

Aufgaben:

Die Mitglieder des Arbeitskreises  verstehen sich mit den Partnern am Standort aus Wirtschaftsförderung, Kommunen und Ministerien, Hochschulen, studentischen Initiativen sowie Inkubatoren als Bestandteil gründungsbezogener Netzwerke innerhalb der jeweiligen Hochschulregionen.

Durch eine aktive Öffentlichkeitsarbeit in Form von Newslettern, Gründerportraits, Pressemitteilungen und der Aktivität der einzelnen Hochschulen in sozialen Netzwerken soll die Sichtbarkeit des Themas „Gründung aus Hochschulen“ erhöht werden.  Der schon bestehende Austausch über aktuelle Themen der Gründungsförderung, von Expertisen sowie zu Beratungsprozessen soll die Arbeit innerhalb des Arbeitskreises beflügeln. Es ist daher ein erklärtes Ziel, mittelfristig ein gemeinsames Netzwerk der Gründer/innen an den Verbundhochschulen herzustellen.

Um Aufgaben und Arbeitsergebnisse nicht zu vermischen, sind die Themen des Career Services, die an einigen Hochschulen innerhalb einer Struktureinheit mit dem Gründungsthema angesiedelt sind, nicht betroffen. Sollte eine Schnittstellenthematik bearbeitet werden müssen, wird im Bedarfsfall der Kontakt zur Career Services Mitarbeiterin oder zum Mitarbeiter gesucht.

Die Arbeitsgruppensprecherin oder der Arbeitsgruppensprecher wechselt turnusgemäß mit dem Sprecher der HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech). Analog zu den weiteren Arbeitskreisen des HAWtech-Verbundes soll auch im Arbeitskreis Gründung jede Hochschule durch einen Ansprechpartner vertreten sein. Maßnahmen, die innerhalb des Arbeitskreises entwickelt werden, werden über den AK-Sprecher dem aktuellen HAWtech-Sprecher vorgestellt. Dieser initiiert ggf. die Umsetzung (Personaleinsatz und Kostenaufwand der Maßnahme) im HAWtech-Verbund.

Mitglieder des Arbeitskreises

Dipl.-Volksw. Denise Beyer (Sprecherin)
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Andreas-Schubert-Str. 23
01069 Dresden
Tel.: +49 (0)351 462 2013
Fax: +49 (0)351 462 2691
E-Mail: denise.beyer(at)dresden-exists.de

 

Dr. Angela Höhle
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
Treskowallee 8
10318 Berlin
Tel.: +49 (0)30 5019 2742
Fax.: +49 (0)30 5019 2744
E-Mail: angela.hoehle(at)htw-berlin.de

Sebastian Everling
Hochschule Darmstadt
Haardtring 100
64295 Darmstadt
Tel.: +49 (0)6151 16 38021
Fax: +49 (0)6151 16 38035
E-Mail: sebastian.everling(at)h-da.de