Was ist die HAWtech?

In der Hochschulallianz HAWtech haben sich sechs in den MINT-Fächern führende Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) zusammengeschlossen. Sie eint die Überzeugung, dass exzellente Lehre und angewandte Forschung und Entwicklung von großer Bedeutung sind, um innovative Produkte und Verfahren am Wirtschaftsstandort Deutschland erfolgreich auf den Weg zu bringen. Gemeinsames Ziel ist es, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen als Motor der wirtschaftlichen Stärke in regionalen Netzwerken zu stärken, und zwar durch wissenschaftliche praxisorientierte Bildung von hervorragenden Ingenieur/-innen und durch gemeinsame Forschung und Entwicklung im Innovationsprozess. Um dies zu erreichen, arbeiten die Verbundshochschulen in Lehre, Forschung und Verwaltung eng zusammen. Die HAWtech setzt sich darüber hinaus für eine verstärkte Förderung der Forschung an Fachhochschulen/Hochschulen für Angewandte Wissenschaften ein.

Die Ziele

Studium & Internationales

Die Hochschulen der HAWtech bieten Studierenden erstklassige, innovative und vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten.

mehr Infos

Arbeitskreise

Die HAWtech ist eine HochschulAllianz, die sich mit strategischen Fragen der Hochschulentwicklung im nationalen und internationalen Kontext befasst.

mehr Infos

Leuchtturmprojekte der Verbundhochschulen

Die HAWtech beschäftigt sich mit Themen über die Fortführung und operativen Umsetzung.

mehr Infos

Pressemeldungen der Verbundhochschulen

Pressemitteilung der Hochschule Dresden

HTW Dresden auf der Messe Karrierestart

Dresden, 17.01.2017 – Unter dem Slogan „Praktisch mehr erreichen“ stellen sich vom 20. bis 22. Januar auf der Dresdner Bildungsmesse „Karrierestart“ die acht Fakultäten der HTW Dresden Bauingenieurwesen, Elektrotechnik, Geoinformation, Gestaltung, Informatik/Mathematik, Landbau/Umwelt/Chemie, Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften mit ihren Studiengängen vor.

mehr Infos
Pressemitteilung der Hochschule Dresden

Vielfältiger Medieneinsatz und Begeisterung für Physik

Dresden, 10.01.2017 – Reinhold Rennekamp, Professor für Technische Physik, erhält den „Preis für gute Lehre“ 2016 der HTW Dresden.

mehr Infos
Pressemitteilung der Hochschule Dresden

Das Qualitätssiegel für mehr Autonomie in Studium und Lehre

Als erste sächsische Hochschule für angewandte Wissenschaften hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW Dresden) das Verfahren der Systemakkreditierung erfolgreich durchlaufen. Das Siegel des Akkreditierungsrates wird für die Dauer von sechs Jahren verliehen und bescheinigt der Hochschule ein Qualitätsmanagementsystem auf hohem Niveau im Bereich Studium und Lehre.

mehr Infos
Pressemitteilung der Hochschule Karlsruhe

Symposium zur Informations- und Kommunikationstechnologie für Nachwuchswissenschaftler

Hochschule Karlsruhe veranstaltet Symposium zur Informations- und Kommunikationstechnologie für baden-württembergische Nachwuchswissenschaftler

mehr Infos