HAWtech-Tagung 2018: Hochschulen sorgen für notwendige Zukunftskompetenzen für Ingenieurinnen und Ingenieure

Die bundesweite Tagung der HAWtech am 03. und 04. Mai 2018 setzt sich mit den Anforderungen an Ingenieurinnen und Ingenieure auseinander.

Die Berufswelt und die Anforderungen werden immer komplexer. So wissen wir heute nur unzureichend, wie sich die Arbeitswelt entwickeln wird und welche Technologien uns zur Verfügung stehen werden. Die notwendigen Kompetenzen der Ingenieurinnen und Ingenieure werden zunehmend interdisziplinär. Die Digitalisierung wird zu einer Querschnittskompetenz für alle Berufsbilder und die Internationalität in der Arbeitswelt, das unternehmerische Denken sowie das Leben agiler Methoden werden zur Normalität. Die Hochschulen entwickeln permanent ihre Studiengänge weiter, um aktuell und nachhaltig diese Zukunftskompetenzen zu vermitteln.

Die diesjährige Tagung der HAWtech-Hochschulen widmet sich diesem Thema und zeigt, wie Hochschulen diese Entwicklungen proaktiv aufgreifen. Neben fachlichen Impulsvorträgen gibt es die Möglichkeit, mit Experten konkrete Umsetzungsmöglichkeiten zu diskutieren und gemeinsam zu entwickeln.

Die Tagung wird darlegen, welche Erwartungen sich daraus auch an Politik, Verbände und Wirtschaft vor diesem notwendigen Hochschulentwicklungsprozess ergeben.

Weitere Informationen zur Tagung und Anmeldung finden Sie hier.

Zurück