Die HAWtech-Hochschulen beim Girls‘ Day 2018

Logo Girls' Day am 26.04.2018

Girls' Day am 26.04.2018

Zum Mädchenzukunftstag am 26.04.2018 bieten die Verbundhochschulen der HAWtech vielfältige Angebote für interessierte Mädchen an.

Der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag ist ein bundesweites Projekt zur Berufs- und Studienwahl von Mädchen. Dabei können Schülerinnen Berufe oder Studienfächer kennen lernen, die bei Mädchen seltener im Prozess der Berufsorientierung in Betracht ziehen und in denen der Frauenanteil unter 40 Prozent liegt. Mit praktischen Beispielen sollen Mädchen ab der 5. Klasse einen Einblick in Berufsfelder vor allem aus dem Bereich MINT erhalten.

Die Hochschulen der HAWtech mit ihrem ausgeprägten Profil in MINT-Fächern bieten zum Girls' Day am 26.04.2018 an ihren Standorten ein vielfältiges Programm an.

Alle konkreten Angebote und die Möglichkeit zur Anmeldung sind über den Girls' Day Radar zu finden: https://www.girls-day.de/Radar

An der HTW Berlin startet außerdem pünktlich zum Girls' Day das Mentoring-Programm JUMP in MINT. In abwechslungsreichen Workshops, die bis Ende November 2018 laufen, können Schülerinnen ab der 9. Klasse Berufsfelder sowie Studentinnen und Fachfrauchen aus den MINT-Disziplinen kennen lernen.

 

Informationen der einzelnen Hochschulen zum Girls' Day:

FH Aachen, HTW Dresden, Hochschule Esslingen, Hochschule Karslruhe

 

 

Zurück